Ja, CBD ist frei erhältlich und unterliegt im Gegensatz zum psychoaktiven THC nicht dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Solange der Grenzwert von <0,2% THC nicht überschritten wird und unsere Produkte somit in keinem Fall zu berauschenden Zwecken missbraucht werden können, unterliegt Nutzhanf sowie alle Produkte die daraus gewonnen werden, nicht dem BtMG. Bei all unseren Produkten findest du eine Analyse (Gaschromatographie), die die genauen Anteile der verschiedenen Stoffe darstellt.

Wenn du Genaueres zu diesem Thema erfahren möchtest, lies hier weiter.

All unsere Produkte stammen aus umweltfreundlichen Produktionen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Wir legen einen großen Wert auf kurze und transparente Lieferketten bei denen wir die gesamte Wertschöpfungskette nachvollziehen können. 

CBD (Cannabidiol) ist ein Cannabinoid aus der Hanf-Pflanze, was mit dem Endocannabinoid-System des menschlichen Nervensystems wechselwirkt. Nutzhanf enthält rund 140 Cannabinoide, die Konzentration des CBDs ist gegenüber den anderen Inhaltsstoffen jedoch am höchsten. 

Nein, CBD (Cannabidiol) ist nicht psychoaktiv. Der industrielle Nutzhanf in der EU hat einen THC-Anteil von <0,2% weshalb er für einen “berauschenden Konsum” absolut ungeeignet ist.

Genauere Informationen wie CBD wirkt findest du hier.

All unsere Produkte haben eine sehr geringe Konzentration (<0,2%) an THC, die keine psychotrope Wirkung hervorrufen kann.

Grundsätzlich raten wir nach dem Konsum von THC haltigen Produkten von der Führung eines Fahrzeuges ab.

Weitere Fragen?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen individuell. Nutzen Sie einfach das Kontaktformular. Ein Mitarbeiter wird sich dann bei Ihnen melden und Ihre Frage beantworten.

X

Bist du über 18?

Der Inhalt hinter dieser Tür ist eingeschränkt. Der Zugriff ist ausschließlich für Personen über 18 Jahre zugelassen.